Wissenswertes rund um die Corona Pandemie

Aktuelle Informationen

Öffnungs- und Beratungszeiten  
Das Kundencenter und die Spareinrichtung sind von Montag bis Freitag Vormittag von 09:00 - 12.30 Uhr sowie Donnerstag Nachmittag von 14:00 - 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

Bitte achten Sie bei Ihrem Besuch darauf die notwendigen Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften einhalten. Tragen Sie bitte eine medizinische Gesichtsmaske und desinfizieren oder waschen Sie sich nach dem Betreten unserer Geschäftsstelle die Hände.

Bei Betreten der Geschäftsstelle bitten wir Sie, das dort ausliegende Kontaktformular auszufüllen. Bei der Dokumentation des Zutritts und der Kontaktdaten handelt es sich um eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO (Art. 4 Nr. 1 und Nr. 2 DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten erhalten Sie hier.

Halten Sie zu unseren Mitarbeitern und anderen Kunden einen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Der Bargeldverkehr ist weiterhin nur eingeschränkt möglich. Bitte beachten Sie Hinweise in der Rubrik Mitglieder und Sparer.

Individuelle Termine mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Geschäftsstelle ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir lassen Sie nicht alleine. Hier haben wir weitere wichtige Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Sie finden nicht das, was Sie suchen? Unser Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter, Fon 0731/93553-30 oder kundencenter@heimstaette.de .

Mitglieder und Sparer

Sie möchten Mitglied werden?  
Generell können Sie in Verbindung mit einer Spareinlage oder mit dem Abschluss eines Mietvertrages Mitglied bei uns werden. Da derzeit keine Wohnungsbesichtigungen stattfinden, ist nur die erste Option verfügbar.

Die Spareinlage können Sie in unserer Spareinrichtung zu den Öffnungszeiten zeichnen. Sofern Um die Mitgliedschaft eröffnen zu können, benötigen wir eine Kopie Ihres Ausweises und Ihre Identifikationsnummer (Steuer-ID).

Sobald uns diese Unterlagen vorliegen erhalten Sie für die Zahlung der Geschäftsanteile ein Muster mit den erforderlichen Daten zur Überweisung. Nach Geldeingang eröffnen wir Ihr Mitglieds- und Sparkonto.

Die hierfür notwendige Legitimationsprüfung erfolgt bei Abgabe Ihrer Unterlagen in der Geschäftsstelle oder, bei postalischem Zugang Ihrer Unterlagen, bei der Wohnungsübergabe. Bringen Sie daher bei Ihrem Besuch in der Geschäftsstelle oder bei der Wohnungsübergabe Ihren Ausweis mit. Nach positivem Abgleich erhalten Sie Ihr Sparbuch ausgehändigt oder per Einwurf-Einschreiben zugeschickt.

Bei Fragen helfen Ihnen Ihre Ansprechpartner Herr Jürgen März, Fon 0731/93553-41 oder und Herr Yorick Knöpfel, Fon 0731/93553-40 oder unter spar@heimstaette.de gerne weiter.

Sie möchten über Ihre Sparguthaben verfügen oder Geldgeschäfte abwickeln?  
Bitte beachten Sie die geänderten Service- und Beratungszeiten:

Servicezeiten (Öffnungszeiten)
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag vormittags
09:00 Uhr – 12:30 Uhr
Donnerstag ganztags
09:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Beratungszeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch nachmittags 14:00 Uhr – 16:30 Uhr

Gerne stehen wir Ihnen während der Beratungszeiten telefonisch oder nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich zur Verfügung.

Der Bargeldverkehr ist eingeschränkt möglich. Einzahlungen können wir nur durch Überweisung entgegennehmen. Bitte beachten Sie den Verfügungsrahmen von 2.000 € pro Kalendermonat bei allen Sparkonten mit 3-monatiger Kündigungsfrist. Ohne vorherige Anmeldung können Sie bis zu einem Betrag in Höhe von insgesamt 2.000 € in bar verfügen. Fällige oder gekündigte Guthaben über 2.000 € überweisen wir Ihnen auf Ihr Girokonto. Selbstverständlich bieten wir Ihnen diese Möglichkeit der Überweisung auch bei Beträgen unter 2.000,00 € an.

Für eine Überweisung reichen Sie uns einen Auftrag mit dem gewünschten Betrag, Ihrer IBAN und dem Sparbuch ein. Der Auftrag muss von Ihnen unterschrieben sein. Ihre gewünschte Überweisung führen wir zeitnah durch. Bitte rechnen Sie mit zwei bis drei Arbeitstagen bis zur Gutschrift auf Ihrem Girokonto.

Bei Fragen helfen Ihnen Ihre Ansprechpartner Herr Yorick Knöpfel, Fon 0731/93553-40 oder  und Herr Jürgen März, Fon 0731/93553-41 oder unter spar@heimstaette.de gerne weiter.

Reparaturaufträge

Sie haben einen Schaden in Ihrer Wohnung?  
Reparaturarbeiten an den Gebäuden und innerhalb Ihrer Wohnung werden durch unseren Regiebetrieb durchgeführt. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und halten Sie zu unseren Mitarbeitern bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, lüften Sie Ihre Wohnung vor dem Termin gut durch und geben Sie unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich die Hände waschen zu können.

Bitte teilen Sie uns vorab bei der Terminvergabe mit, ob sich dort erkrankte oder infektionsverdächtige Personen befinden.

Auch unsere Vertragshandwerker übernehmen innerhalb bewohnter Wohnungen, unter Beachtung der gültigen Hygiene- und Abstandsregeln, alle Instandhaltungsarbeiten.

Bei einem Reparaturwunsch wenden Sie sich bitte an unser Kundencenter, Fon 0731/93553-30 oder kundencenter@heimstaette.de

Hausmeister

Erreichbarkeit Hausmeister?  
Unsere Hausmeister sind in und an den Wohnanlagen unterwegs. Sie führen Kontrollgänge durch und sorgen für Ordnung in den Wohnanlagen. Bitte sprechen Sie unsere Hausmeister nur unter Beachtung der Abstandsregeln an und tragen Sie dabei eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Miete

Mietrückstände auf Grund der COVID-19 Pandemie?  
Mietrückstände aus dem Zeitraum April 2020 bis Juni 2020 können bis spätestens 30.06.2022 ausgeglichen werden, vorausgesetzt der Mieter kann glaubhaft machen, dass die Nichtzahlung der Miete auf den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie beruhen.

• Der Mieter muss einen konkreten Zusammenhang vortragen, der Verdienstausfall ist nachzuweisen – ein pauschaler Verweis auf die Pandemie reicht zur Glaubhaftmachung nicht aus. Die finanzielle Leistungsfähigkeit ist dazulegen und zu beweisen.

• Der Mieter sollte in einer entsprechenden Notlage frühzeitig staatliche Leistungen (Wohngeld, Grundsicherung) zur Unterstützung der Mietzahlung beantragen.

Ob Sie Anspruch auf Wohngeld haben können Sie selbst über die Homepage des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat prüfen.

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/bauen-wohnen/stadt-wohnen/wohnraumfoerderung/wohngeld/wohngeldrechner-2020-artikel.html

• Nicht davon betroffen sind Mietschulden, die vor April 2020 entstanden sind

Sollte es Ihnen auf Grund der COVID-19 Pandemie nicht möglich sein die Miete zu zahlen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf – wir werden eine gemeinsame Lösung finden.

Wohnungssuche

Sie suchen eine Wohnung?  
Unsere freien Wohnungen werden wieder über immoscout oder unsere Homepage angeboten.

Wohnungsübergabe

Sie erhalten von uns eine Wohnung zur Anmietung?  
Hierfür gibt es derzeit einige Regeln. Wir bitten Sie, diese unbedingt zu beachten. Andernfalls behalten wir uns vor, die Wohnungsübergabe mit Ihnen abzubrechen.
  • Zur Besichtigung dürfen maximal neun Personen aus zwei Haushalten erscheinen
  • Sie müssen dem Mitarbeiter Ihren Personalausweis zum Abgleich mit der bei der Besichtigung übergebenen Kopie vorlegen. Dies dient zur Legitimation.
  • Bitte tragen Sie einen medizinische Gesichtsmaske
  • Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Meter.

Wohnungsabnahme

Sie geben uns Ihre angemietete Wohnung zurück?  
Hierfür gibt es derzeit einige Regeln. Wir bitten Sie, diese unbedingt zu beachten. Andernfalls behalten wir uns vor, die Wohnungsübergabe mit Ihnen abzubrechen.

• Sie dürfen nur maximal eine Person zur Wohnungsabnahme mitbringen.
• Bitte tragen Sie eine Mund- Nasen-Bedeckung.
• Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Meter.

Modernisierungsmaßnahmen 2021

Was passiert mit den geplanten Modernisierungsmaßnahmen?  
Alle Modernisierungsarbeiten in bewohnten Wohnungen haben wir verschoben. Ein Baubeginn wird erst dann möglich sein, wenn wir die vorgesehenen Bauzeiten mit ausreichender Sicherheit gewährleisten können. Leider sind Mieterinformationsveranstaltungen im gewohnten Format aktuell nicht möglich. Die betroffenen Mieter haben wir informiert und bleiben auch weiterhin mit ihnen in Kontakt.

Verhaltensregeln und Hygienetipps

Wir bitten Sie zum eigenen Schutz und zum Schutze Ihrer Mitbewohner oder Besucher nachfolgendes zu beachten  
Bitte halten Sie sich nicht länger als notwendig in den Gemeinschaftsräumen wie Waschküche, Keller, Treppenhäuser, Aufzug usw. auf. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Betreten von Gemeinschaftsräumen und nach der Heimkehr in die Wohnung stets die Hände gründlich waschen. Bitte halten Sie sich an die Abstandsregeln. Sofern Sie den Mindestabstand von 1,50m nicht einhalten können, benutzen Sie eine Maske oder Mund-Nasen-Bedeckung.

Auch wir appellieren an Ihre Selbstverantwortung. Alle Maßnahmen werden nur erfolgreich sein, wenn wir uns an die vorgegebenen Regeln halten, wenn wir insbesondere private Kontakte innerhalb des vorgegebenen Rahmens beschränken.

Bleiben Sie gesund!

Hygiene-Empfehlung für die Benutzung der Aufzüge in den Wohnhäusern  
  • Tragen Sie bitte immer eine Mund-Nasen-Bedeckung im Aufzug
  • Halten Sie bitte einen angemessenen Abstand zu anderen Fahrgästen, im Zweifelsfall nehmen Sie lieber den nächsten Aufzug
  • Fahren Sie vorzugsweise alleine (oder nur zusammen mit Personen aus Ihrem Haushalt) im Aufzug, so kann die Ansteckungsgefahr minimiert werden
  • Versuchen Sie Husten und Niesen im Aufzug zu vermeiden und niesen und husten Sie erst, wenn Sie ausgestiegen sind in ein Taschentuch oder Ihre Armbeuge
  • Versuchen Sie den direkten Kontakt mit den Tableau-Tasten und den Handlauf zu vermeiden oder nutzen Sie ein Taschentuch dafür.
  • Berühren Sie möglichst nicht die Aufzugstüren
  • Stellen Sie bitte keine Pakete oder Taschen auf den Boden, da sich die Viren auch auf dem Boden befinden können
  • Allgemein gilt: Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und benutzen Sie für unterwegs Händedesinfektionsmittel

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Bitte haben Sie für unsere Entscheidungen und unsere umfangreichen Regeln für die Zusammenarbeit in dieser Sondersituation Verständnis. Durch Verständnis und Solidarität können wir gemeinsam diese Krise meistern! Dankeschön.  
Änderungen aufgrund gesetzlicher Anpassungen bleiben vorbehalten. Wir werden Sie an dieser Stelle immer zeitnah informieren, sollte sich die Situation verändern.

Hilfsangebote

Corona-Warn-App  
Gemeinsam im Kampf gegen Corona

Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob man in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.

Direkt zum App-Store

Direkt zum Google-Play-Store

Sie benötigen in dieser schwierigen Zeit Hilfe?  
Falls Sie in der jetzigen Zeit und in Ihrer Situation Hilfe benötigen, finden Sie hier vielleicht das Richtige für Sie:

https://www.engagiert-in-ulm.de/coronahilfe

https://www.ulm.de/aktuelle-meldungen/z%C3%B6a/m%C3%A4rz-2020/corona-finanzhilfen-fuer-privatpersonen-und-familien

https://www.zukunftsstadt-ulm.de/#href=%2Finformationen%2Fmeldungen%2Fengagieren-und-hilfe-finden-einfach-online&container=%23main-content

Kirchen: die Ehrenamtskoordinierungsstelle der Diakonie ist telefonisch unter 0731/1538506, ebenso die Freiwilligenbörse der Caritas unter 0731/206323, erreichbar.

Hilfe bei Gewalt in der Nachbarschaft oder in der eigenen Wohnung:
https://staerker-als-gewalt.de/
Gewalt gegen Frauen: https://www.hilfetelefon.de/ und unter 08000/116016
Gewalt gegen Männer: https://www.maennerhilfetelefon.de und unter 0800 1239900

Nicht das Richtige gefunden? Unser Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter, Fon 0731/93553-30 oder kundencenter@heimstaette.de .