Wissenswertes rund um die Corona Pandemie

Aktuelle Informationen

Die Corona Pandemie erlaubt es uns derzeit leider nicht, uns um unsere Kunden in gewohntem Umfang zu kümmern. Die Gesundheit unserer Mitglieder, Mieter, Kunden und Mitarbeiter geht vor! Auch wenn die Geschäftsstelle für den allgemeinen Kundenverkehr geschlossen ist - wir sind weiterhin für Sie da: per E-Mail, Telefon oder postalisch.  
Aufgrund der allgemeinen Lockerungen, des Landes Baden-Württemberg gibt es ab sofort folgende Neuerungen:

Unsere Geschäftsstelle bleibt für den allgemeinen Kundenverkehr nach wie vor grundsätzlich geschlossen. Dringende Beratungstermine in der Geschäftsstelle oder vor Ort sind ab dem 18. Mai 2020 nach telefonischer Terminvereinbarung wieder möglich.

Bitte vereinbaren Sie mit Ihrem Ansprechpartner auf jeden Fall VORHER einen Termin. Teilen Sie uns bei der Terminvereinbarung für die Geschäftsstelle oder für einen Vororttermin bitte mit, ob sich in Ihrem Haushalt Erkrankte oder infektionsverdächtige Personen befinden.

Bei einem Kundentermin in unserer Geschäftsstelle achten Sie bitte darauf, dass Sie die notwendigen Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften einhalten.

Bitte bringen Sie zu dem Termin einen Mund-Nasenschutz mit und desinfizieren oder waschen Sie sich nach dem Betreten unserer Geschäftsstelle die Hände.

Halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Bei einem Kundentermin vor Ort bitten wir Sie ebenfalls, sich an die gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften zu halten und unseren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich die Hände waschen zu können.

Der Bargeldverkehr ist von diesen Regelungen weiterhin ausgeschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir lassen Sie nicht alleine. Hier haben wir weitere wichtige Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Sie finden nicht das, was Sie suchen? Unser Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter, Fon 0731/93553-30 oder kundencenter@heimstaette.de .

Mitglieder und Sparer

Sie möchten Mitglied werden?  
Aktuell ist die Mitgliedschaft nur in Verbindung mit dem Abschluss eines Mietvertrages möglich. Sobald sich dies ändern sollte, werden Sie von uns zeitnah informiert.

Die Unterlagen für die Kontoeröffnung der Mitgliedschaft und des Sparkontos werden durch die Mitarbeiter unserer Spareinrichtung vorbereitet. Hierfür benötigen wir eine Kopie Ihres Ausweises und Ihre Steuer-ID. Beides haben Sie idealerweise bereits bei der Wohnungsbesichtigung einem unserer Mitarbeiter ausgehändigt.

Wir senden Ihnen mit den neuen Mietverträgen auch Ihre Kontoverträge zur Unterschrift zu. Zusätzlich erhalten Sie für die Überweisung der Geschäftsanteile ein Muster. Nach Rücksendung der Unterlagen werden Ihre Konten bei Geldeingang eröffnet. Das Sparbuch verbleibt noch bei uns in der Spareinrichtung.

Bei der Wohnungsübergabe wird durch einen unserer Mitarbeiter die Legitimationsprüfung vervollständigt. Dies erfolgt durch den Abgleich Ihres Ausweisdokumentes mit der an uns übergebenen Kopie. Bringen Sie daher bei der Wohnungsübergabe unbedingt Ihren Ausweis mit. Nach positivem Abgleich und Rückmeldung an die Spareinrichtung erhalten Sie Ihr Sparbuch per Einwurf-Einschreiben zugeschickt.

Wichtig: die Wohnungsübergabe kann erst nach Abschluss Ihrer Mitgliedschaft erfolgen!

Sie möchten über Ihre Sparguthaben verfügen oder Geldgeschäfte abwickeln?  
Bargeldgeschäfte sind nach wie vor leider noch nicht möglich. Wir bieten Ihnen aber weiterhin die Möglichkeit, über Ihr Guthaben auf Ihren Sparkonten zu verfügen. Ein- und Auszahlungen in bar oder via EC-Karte sind aber derzeit nicht möglich. Stattdessen werden wir Ihnen fällige oder gekündigte Guthaben auf Ihr Girokonto überweisen. Bitte lassen Sie uns hierzu einen schriftlichen Auftrag und Ihr Sparbuch zukommen. Bitte beachten Sie, dass für alle Sparkonten mit 3-monatiger Kündigungsfrist ein Verfügungsrahmen von 2.000,00 € pro Kalendermonat besteht. Gekündigte Beträge sind ab Fälligkeit innerhalb von 30 Tagen verfügbar.

Ihr Auftrag soll Ihren Namen mit Anschrift, den gewünschten Betrag und Ihre IBAN für die Überweisung beinhalten. Der Auftrag muss von Ihnen original unterschrieben sein. Ihre gewünschte Überweisung führen wir zeitnah durch. Bitte rechnen Sie mit zwei bis drei Arbeitstagen bis zur Gutschrift auf Ihrem Girokonto. Das Sparbuch erhalten Sie per Einwurf-Einschreiben von uns zurück.

Bei Fragen hilft Ihnen Ihr Ansprechpartner Herr März, Fon 0731/93553-41 oder Mail: j.maerz@heimstaette.de gerne weiter.

Reparaturaufträge

Sie haben einen Schaden in Ihrer Wohnung?  
Reparaturarbeiten innerhalb Ihrer Wohnung werden durch unseren Regiebetrieb ab 18. Mai 2020 wieder in vollem Umfang durchgeführt. Halten Sie zu unseren Mitarbeitern bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, lüften Sie Ihre Wohnung vor dem Termin gut durch und geben Sie unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich die Hände waschen zu können.

Auch unsere Vertragshandwerker übernehmen ab 18. Mai 2020 innerhalb bewohnter Wohnungen alle Instandhaltungsarbeiten unter den gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften.

Reparaturen außerhalb der Wohnung, am oder um das Gebäude, können ebenfalls ausgeführt werden, sofern es keinen Kontakt zu anderen Personen gibt und gesichert ist, dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

Bei einem Reperaturwunsch wenden Sie sich bitte an unser Kundencenter, Fon 0731/93553-30 oder kundencenter@heimstaette.de

Hausmeister

Erreichbarkeit Hausmeister?  
Bis auf Weiteres werden unsere Hausmeister nur in und an den Wohnanlagen unterwegs sein. Sie werden Kontrollgänge durchführen und für Ordnung in den Wohnanlagen sorgen. Bitte sprechen Sie unsere Hausmeister in den Anlagen nur im Notfall und unter Einhaltung des erforderlichen Sicherheitsabstandes an.

Mietrückstände

Mietrückstände auf Grund der COVID-19 Pandemie?  
Der Bundestag und Bundesrat haben Ende März ein Gesetz zu Beschränkung der Kündigung von Mietverhältnisses beschlossen. In diesem Gesetz wird geregelt, dass das Mietverhältnis nicht gekündigt werden kann, wenn aufgrund der COVID-19 Pandemie, der Mieter die Mietzahlungen für den Zeitraum April 2020 bis Juni 2020 nicht oder nicht vollständig leisten kann.

 

• Eine Befreiung der Mietzahlungspflicht ist ausgeschlossen, das heißt, die offenen Mieten müssen gezahlt werden – Mietrückstände aus dem Zeitraum April 2020 bis Juni 2020 können aber bis spätestens 30.06.2022 ausgeglichen werden, vorausgesetzt der Mieter kann glaubhaft machen, dass die Nichtzahlung der Miete auf den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie beruhen


• Der Mieter muss einen konkreten Zusammenhang vortragen, der Verdienstausfall ist nachzuweisen – ein pauschaler Verweis auf die Pandemie reicht zur Glaubhaftmachung nicht aus. Die finanzielle Leistungsfähigkeit ist dazulegen und zu beweisen.


• Der Mieter sollte in einer entsprechenden Notlage frühzeitig staatliche Leistungen (Wohngeld, Grundsicherung) zur Unterstützung der Mietzahlung beantragen.

Ob Sie Anspruch auf Wohngeld haben könne Sie selbst über die Homepage des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat prüfen.

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/bauen-wohnen/stadt-wohnen/wohnraumfoerderung/wohngeld/wohngeldrechner-2020-artikel.html

• Nicht davon betroffen sind Mietschulden, die vor April 2020 entstanden sind

Sollte es Ihnen auf Grund der COVID-19 Pandemie nicht möglich sein die Miete zu zahlen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf – wir werden eine gemeinsame Lösung finden.

Wohnungssuche

Sie suchen eine Wohnung?  
Seit dem 27. April 2020 haben wir sukzessive begonnen, unsere Wohnungen wieder anzubieten. Hier finden Sie unser aktuelles Wohnungsangebot für Sie https://www.heimstaette.de/mieten/wohnungsangebote.php

Für die Wohnungsbesichtigungen gibt es einige wichtige Regeln für Sie. Wir bitten Sie, diese unbedingt zu beachten. Andernfalls behalten wir uns vor, die Wohnungsbesichtigung mit Ihnen abzubrechen.

• Sie dürfen nur maximal eine Person zur Besichtigung mitbringen.
• Bitte bringen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises mit. Diese benötigen  wir für den Abschluss der Mitgliedschaft, sollte es zum Mietvertrag kommen.
• Bitte tragen Sie einen Mundschutz.
• Bitte fassen Sie während der Wohnungsbesichtigung nichts an.
• Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Meter.

Wohnungsübergabe

Sie erhalten von uns Ihre Wohnung zur Anmietung?  
Hierfür gibt es derzeit einige Regeln. Wir bitten Sie, diese unbedingt zu beachten. Andernfalls behalten wir uns vor, die Wohnungsübergabe mit Ihnen abzubrechen.

  • Sie dürfen nur maximal eine Person zur Wohnungsübergabe mitbringen.
  • Sie müssen dem Mitarbeiter Ihren Personalausweis zum Abgleich mit der bei der Besichtigung übergebenen Kopie vorlegen. Dies dient zur Legitimation.
  • Bitte tragen Sie einen Mundschutz.
  • Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Meter.

Wohnungsabnahme

Sie geben uns Ihre angemietete Wohnung zurück?  
Hierfür gibt es derzeit einige Regeln. Wir bitten Sie, diese unbedingt zu beachten. Andernfalls behalten wir uns vor, die Wohnungsübergabe mit Ihnen abzubrechen.

 

• Sie dürfen nur maximal eine Person zur Wohnungsabnahme mitbringen.
• Bitte tragen Sie einen Mundschutz.
• Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Meter

Betriebskostenabrechnung 2019

Wann erfolgt der Versand?  
Trotz der momentanen, ungewohnten Situation, die auch für uns immer wieder Neues bringt, sind wir dabei, die Betriebskostenabrechnungen zu erstellen. Wir gehen davon aus, dass der Versand der Abrechnungen bis spätestens Juni 2020 erfolgen kann.

Unsere Spielplätze sind wieder geöffnet

Bitte beachten Sie und Ihre Kinder noch die geltenden Hygieneregeln für Baden-Württemberg bei der Benutzung der Spielplätze  
Pro 10 m² Fläche darf ein Kind spielen. Körperkontakt gilt es zu vermeiden. Gemeinsames Essen und Trinken auf dem Spielplatz ist nicht gestattet. Der Mindestabstand zu weiteren Personen von 1,50 m ist einzuhalten.
Kinder dürfen nur in Begleitung Erwachsener auf den Spielplatz.

Verhaltensregeln und Hygienetipps

Wir bitten Sie zum eigenen Schutz und zum Schutze Ihrer Mitbewohner oder Besucher nachfolgendes zu beachten  
Bitte halten Sie sich nicht länger als notwendig in den Gemeinschaftsräumen wie Waschküche, Keller, Treppenhäuser, Aufzug usw. auf. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Betreten von Gemeinschaftsräumen und nach der Heimkehr in die Wohnung stets die Hände gründlich waschen.


Bitte verfolgen Sie die aktuellen Informationen und Vorgaben, die Sie über die Medien erhalten!

Auch wir appellieren an Ihre Selbstverantwortung: Vermeiden Sie große Menschenansammlungen.

Bleiben Sie gesund!

Vertreterversammlung

Wann findet die Vertreterversammlung statt?  
Wir bemühen uns umgehend um einen Ersatztermin, sobald eine weitere Lockerung der Landesregierung Baden-Württemberg bezüglich Veranstaltungen vorliegt informieren wir Sie.

Modernisierungsmaßnahmen 2020

Was passiert mit den geplanten Modernisierungsmaßnahmen?  
Alle für das Frühjahr geplanten Modernisierungsarbeiten in bewohnten Wohnungen haben wir verschoben. Ein Baubeginn wird erst dann möglich sein, wenn wir die vorgesehenen Bauzeiten mit ausreichender Sicherheit gewährleisten können. Wir prüfen, in welchen Wohnanlagen wir noch in diesem Jahr beginnen können. Die betroffenen Mieter haben wir informiert und wir bleiben weiterhin in Kontakt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Bitte haben Sie für unsere Entscheidungen und unsere umfangreichen Regeln für die Zusammenarbeit in dieser Sondersituation Verständnis. Durch Verständnis und Solidarität können wir gemeinsam diese Krise meistern! Dankeschön.  
Änderungen auf Grund gesetzlicher Anpassungen bleiben vorbehalten. Wir werden Sie an dieser Stelle immer zeitnah informieren, sollte sich die Situation verändern.

Hilfsangebote

Sie benötigen in dieser schwierigen Zeit Hilfe?  
Falls Sie in der jetzigen Zeit und in Ihrer Situation Hilfe benötigen, finden Sie hier vielleicht das Richtige für Sie:

https://www.engagiert-in-ulm.de/coronahilfe

https://www.ulm.de/aktuelle-meldungen/z%C3%B6a/m%C3%A4rz-2020/corona-finanzhilfen-fuer-privatpersonen-und-familien

https://www.ulm.de/leben-in-ulm/bildung-und-arbeit/schulen/corona-anmeldung-fuer-notfallgruppen

https://www.zukunftsstadt-ulm.de/#href=%2Finformationen%2Fmeldungen%2Fengagieren-und-hilfe-finden-einfach-online&container=%23main-content

Kirchen: die Ehrenamtskoordinierungsstelle der Diakonie ist telefonisch unter 0731/1538506, ebenso die Freiwilligenbörse der Caritas unter 0731/206323, erreichbar.

Nicht das Richtige gefunden? Unser Kundencenter hilft Ihnen gerne weiter, Fon 0731/93553-30 oder
kundencenter@heimstaette.de .